Puh. Der mit den Stimmen von Rechtsradikalen gewählte

Puh. Der mit den Stimmen von Rechtsradikalen gewählte nimmt nicht nur den Handschlag eines Faschisten an, sondern verteidigt die Schande von Erfurt in seiner Antrittsrede auch noch. Diesem Spuk muss umgehend ein Ende bereitet werden.